Titelverteidigung!

(Bericht folgt!)


3:1-Sieg gegen SV Lilienthal/Falkenberg

16.09.2018 Lilienthal (KvO) Beim 3:1-Auswärtserfolg durften unsere Jungs die Erfahrung machen wie es ist, wenn sich der Gegner mit aller Kraft gegen eine Niederlage stemmt und dabei auch gelegentlich die Grenzen der Fairness überschreitet. In der 1. Halbzeit waren wir gewohnt tonangebend, konnten aber lange Zeit nicht den sehr guten Torwart des Gegners überwinden. Dies war erst der Fall, als Till nach schönem Querpass von Noah-Levi Maß nehmen und flach ins lange Eck vollstrecken konnte.  Zum Ende des 1.Durchgangs verloren wir ein wenig den Faden und Lilienthal beschwor einige brenzlige Situationen vor unserem Tor herauf. Mit einer bärenstarken Riesentat bewahrte uns Silian zunächst vor dem Ausgleich, so dass die 1:0-Pausenführung Bestand hatte.

 

In der 2. Halbzeit kamen die Gastgeber nach einem Eckball zum Ausgleich. Der Torschütze wurde unmittelbar vor der Ausführung 

eingewechselt, anscheinend fühlte sich noch keiner von uns zuständig, so dass von diesem sich der Ball in hohem Bogen in den Torwinkel senkte. Keeper Jannis war ohne Chance. Im Anschluss nahmen die unfairen Aktionen gegenüber unseren Spielern und die damit verletzungsbedingten Unterbrechungen zu. Die Zebras zeigten eine tolle Moral und kamen zum verdienten 2:1. Nach einem Freistoß rechneten wohl alle mit einer direkten Variante, Noah-Levi legte aber quer zum völlig blanken Jannis und dieser nagelte das Leder zielsicher direkt flach ins Toreck. Lilienthal hatte noch einen Lattentreffer zu verzeichnen, unsere Mannschaft sicherte sich aber den trotz allem verdienten Sieg. Fast mit dem Schlusspfiff kam Paul nach einer Ecke von Tom zum Abschluss und vollstreckte hart und wieder mal flach zum 3:1-Endstand. 

 

Leider wurde das Fußballspiel mit zunehmender Spieldauer von überharten Aktionen auf dem Feld als auch verbalen Entgleisungen neben dem Platz überschattet. Der umsichtige und gute Schiedsrichter war nicht zu beneiden. Nach dem Spiel gab es einigen Redebedarf. Weitestgehend herrschte hier zumindest zwischen den Offiziellen Einigkeit, dass sich so etwas nicht wiederholen möge.


Geburtstagsgeschenk = 5:0

08.09.2018 Hambergen (KvO) Mit 5:0 gewinnen die U11-Jungs gegen den VSK das Spitzenspiel der Kreisliga. Für den Trainer Klaus von Oesen sicher das schönste Geburtstagsgeschenk. 

 

Mit dem derzeit Zweitplatzierten, VSK Osterholz-Scharmbeck, war der erwartet gefährliche Gegner bei uns zu Gast. Bei deutlich mehr Spielanteilen für unsere Jungs versuchten die Kreisstädter mit schnellen Gegenstößen zum Erfolg zu kommen. Diese wurden, vornehmlich von Tom auf der linken Seite und von Aaron bravourös unterbunden, so dass der VSK zu keiner nennenswerten Torchance und übrigens auch zu keiner Ecke in der 1. Halbzeit kam. Dem standen mehrere Ecken und auch Abschlüsse unserer Mannschaft entgegen. Die fleißigen Offensivkräfte Noah-Levi, Matti und Paul blieben zunächst aber ohne Fortune im Abschluss, ehe Paul nach toller Vorarbeit von Till über die rechte Seite zum Abschluss kam und gekonnt vollstreckte. So ging es mit einem knappen 1:0 in die Halbzeitpause. Nach dieser sollten die Zuschauer ihren Augen nicht trauen, denn innerhalb weniger Minuten wurde das Ergebnis auf 4:0 geschraubt. Zunächst setzte Paul die gegnerische Abwehr unter Druck und erzwang schließlich mit Jannis zusammen deren Ballverlust und Jannis konnte zum 2:0 vollenden. Anschließend schnürte Lionel einen Doppelpack nach toller 

Einzelleistung bzw. nach Zuspiel von Jannis. Damit schien das Spiel entschieden, zumal auch im weiteren Verlauf unser Torhüter Jannis, ebenso wie Silian in der 1.Halbzeit, kaum gefordert wurde. Im Gegenteil konnten sich auch unsere Defensivakteure wie Henry 

wiederholt ins Offensivgeschehen mit einschalten und sorgten immer wieder für eine Verlagerung des Spielgeschehens in die gegnerische Hälfte. Den Schlusspunkt setzte Noah-Levi nach schönem Zuspiel von Tom. Erfreulich, dass es den Jungs im Gegensatz zum vorherigen Spiel zweimal gelang, sich bis zur gegnerischen Grundlinie durchzuspielen bzw durchzusetzen, um anschließend den finalen Pass zum Torerfolg zu spielen. 


Herzlichen Glückwunsch

07.09.2018 (eb) Unser Cheftrainer Klaus von Oesen feiert heute seinen Geburtstag. Die Mannschaft, Eltern und Betreuer wünschen ihm alles Gute für diesen Tag.


FCH-Cup 2018 (Premiere)

20.08.2018 Hambergen (eb) Am 15.12.2018 findet in der Uwe-Brauns-Halle der FCH-Cup der E-Junioren (U11) statt. Die Ausschreibung und weitere Infos folgen in Kürze.


2. Platz beim PSD-Cup

18.08.2018 Pennigbüttel (KvO) Ein rundum gelungener Auftritt unserer Jungs bei hochsommerlichem Wetter und starken Gegnern. Konnte im Auftaktspiel gegen den Gastgeber noch locker ein 4:0 herausgespielt werden, hieß es fortan , konzentriert zu bleiben. Das gelang unseren Jungs sehr gut und es folgten ein 1:0 sowie zwei 2:0-Siege, nach welchen der Gruppensieg feststand. Nach einem weiteren 2:0 im Halbfinale kassierten wir im Finale den einzigen Gegentreffer gegen den Turniersieger ESC Geestemünde. Den spielstarken Seestädtern genügte ein tödlicher Pass zum entscheidenden Treffer. Ein toller zweiter Platz unseres Teams, gekennzeichnet von mehreren guten Offensivaktionen und engagiertem Defensivverhalten unserer Feldspieler sowie der steten Aufmerksamkeit unserer Torhüter, Jannis und Silian, die , wenn sie denn gefordert wurden, glänzend reagiert haben.


Klarer Sieg zum Saisonauftakt

16.08.2018 Hambergen (KvO) Auf teilweise holprigem Geläuf gelangen unserem Team doch ein paar schöne Spielzüge. Sah es in der 1.HZ, wo ein kleiner Stellungsfehler in der Abwehr sofort bestraft wurde, noch nicht nach einem so deutlichen Sieg aus, so kristallisierte sich dieser in der 2.HZ mehr und mehr heraus. Gegen einen tapfer kämpfenden Gegner wurde schließlich auch auf Grund des durchgehend starken Kaders und den damit verbundenen Wechselmöglichkeiten ein gelungener Auftakt gefeiert.

 

Herzlichen Glückwunsch auch an die 2. U11, die in ihrem Auswärtsspiel gegen den TSV Neu St.-Jürgen mit 7:5 gewinnen konnte. Auch die U8 konnte im Auftaktspiel gegen den TSV Wallhöfen mit 3:1 gewinnen. FunFact am Rande: Die U8 des TSV Wallhöfen hat die U8 des FCH zur Ice-Bucket-Challege nominiert. 


Saisonstart am 16.08.2018

13.08.2018 Hambergen (eb) Am kommenden Donnerstag startet für die FCH-Jungs die Saison. Im ersten Heimspiel trifft die 1. U11 auf die JSG Meyenburg/Aschwarden.  Operation Titelverteidigung beginnt.


Vergleichsturnier am 07.08.2018

04.08.2018 Hambergen (eb) Der SV Werder Bremen hat auch 2018 den FC Hambergen zum Vergleichsturnier in Ahlerstedt eingeladen. Terminplan gibt es hier:

Download
Spielplan - U11-Vergleichsturnier (07.08
Adobe Acrobat Dokument 69.1 KB

09.08.2018 Hambergen (SH) Am 07.08.18 war die U11 von Trainer Klaus von Oesen zum hochklassig besetzten Werder Bremen Vergleichsturnier des JFV Ahlerstedt/Ottendorf eingeladen worden. Zum ersten mal konnte der Trainer in der Vorbereitung auf den kompletten Kader zurück greifen. Bei 34 Grad Aussentemperatur starten die Jungzebras gegen den VFB Vorbrück Walsrode. Das Spiel konnte mit 3:1 gewonnen werden. Im zweiten Spiel ging es gegen den SC Vahr-Blockdiek. Torwart Jannis Ohlrogge wurde in diesem Spiel von seinen Vorderleuten ziemlich allein gelassen, so dass es nach sechs Minuten schon 3:0 für den Gegner stand. Trotz des Rückstandes bewiesen die Spieler des FCH Moral und kamen noch auf 3:2 heran und hätten mit ein wenig Glück sogar in der Schlussminute noch den Ausgleich gegen den späteren Tuniersieger erzielen können. Gegen die JSG Geest kam es zu einer 1:2 Niederlage. Hier gelang Paul Helmke ein kurioser Treffer, als der gegnerische Torwart einen Schuss gehalten hatte und sich daraufhin den Ball vor die Füße legte, schaltete Paul am schnellsten und spitzelte den Ball am Torwart vorbei und erzielte das 1:1. Nach fragenden Blicken der gegnerischen Mannschaft wertete die Schiedsrichterin den Treffer als Regelkonform. Im folgenden Spiel gegen die SF Sahlenburg mussten die Kicker den hohen Aussentemperaturen ihren Tribut zollen und so kam es nach einem durchwachsenden Spiel zu einem 2:2 unentschieden. Im letzten Vorrundenspiel musste die U11 gegen den Gastgeber Ahlerstedt/Ottendorf antreten, musste aber hier eine 1:2 Niederlage hin nehmen. So ging es am Ende beim Spiel um Platz neun (von 13 Mannschaften) gegen die LTS Bremerhaven. Hier konnten sie einen 3:1 Sieg erringen. Somit kann man mit einem guten Gefühl und der Gewissheit, dass die beiden Neuzugänge Matti von Oesen und Noah Jessop gut im Team integriert worden sind, die nächsten Aufgaben in der Vorbereitung angehen, um fit und gut eingespielt in die bevorstehende Kreisliga Saison 2018/2019 zu gehen.

 

Stefan Helmke


8:5 im Testspiel gegen SC Vahr-Blockdiek

04.08.2018 Bremen (KvO) Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein torreiches Fußballspiel zweier aus guten Spielern bestehender Mannschaften. Die ersten zwei Minuten noch etwas schüchtern, merkten die jungen Zebras schnell, dass der Gegner auch nur mit Wasser kocht. In der Folge konnten unsere Jungs weitestgehend das Geschehen vom eigenen Tor fernhalten und gewannen die ersten beiden Drittel mit 2:0 bzw 3:1. Zum Ende des letzten Drittels ließ auf Grund der Temperaturen und des insgesamt klaren Spielstandes die Konzentration nach, so dass dieses mit 4:3 an den Gegner ging. 


Neue Presseartikel über den Double-Sieger 2018

15.07.2018 Hambergen (eb) Unter dem Menüpunkt "Presse" findet Ihr alle Presseartikel über die U11 des FC Hambergen. Schaut doch mal rein. Unveröffentlichte Artikel bitte beim Webmaster einreichen.


Neuzugang Nr. 2

28.06.2018 Hambergen (eb) Für die kommende Saison begrüßen wir auch wieder einen alten Bekannten. Noah vom FC Hansa Schwanewede wird die Mannschaft ab der kommenden Saison verstärken. Schön dass Ihr wieder dabei seid.


Neuzugang!

24.06.2018 Hambergen (eb) Die 1. U10 des FC Hambergen hat einen ersten Neuzugang zu verzeichnen. Ab sofort steht dem Double-Sieger Matti vom TSV Steden/Hellingst zur Verfügung. Die Trainer, die Mannschaft und alle Eltern wünschen Matti viel Spaß und Erfolg beim FC Hambergen.

 


Das Double ist perfekt!

23.06.2018 Meyenburg (eb) Um 10:58 Uhr stand es fest. Der FC Hambergen ist Pokalsieger und macht damit das Double 2018 perfekt. Die 1. U10 des FC Hambergen besiegte den Ligazweiten TuSG Ritterhude mit 7:0.


Pokalfinale wir kommen!

12.06.2018 Hambergen (eb) 12:2 stand es am Ende gegen den SV Pennigbüttel im Halbfinale des Kreispokals der U10. Am 23.06.2018 um 10 Uhr trifft die 1. U10 im Finale auf den Plätzen des TSV Meyenburg gegen die TuSG Ritterhude. Es wird ein Spiel des Meisters gegen den Vizemeister.


Abschluss der Saison mit einem 11:1 gegen Lilienthal

09.06.2018 Hambergen (eb) Mit einem lockeren 11:1 hat die 1. U10 das letzten Spiel der laufenden Frühjahrssaison abgeschlossen. Danach folgte das gemeinsame Abschlussfest inkl. einer Wasserdusche für das Trainerteam.


Letztes Saisonspiel steht an ....

06.06.2018. Hambergen (eb) Schaffen es die Jungs, die Saison mit 30 Punkten abzuschließen? Im letzten Punktspiel steht im Heimspiel als Gegner Lilienthal/Falkenberg auf dem Platz. Drücken wir die Daumen!


KREISMEISTER Frühjahr 2018 und Turniersieger des REWE-Cups in Achim-Uesen!!


Die Homepage der 1. U10 des FC Hambergen ist nun mit einer Datenschutzerklärung gemäß der ab dem 25.05.2018 geltenden EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) versehen. Mehr unter dem Menüpunkt "DATENSCHUTZ".


Vize-Weltmeister!!!!!

13.05.2018, Bremen (eb) Die 1. U10 ist bei der Mini-WM in Bremen Vize-Weltmeister geworden. Die Mannschaft schaffte es in ihrer Altersklasse mit 19 Mannschaften bis ins Finale. (Bericht folgt)

Download
Bericht_Mini-WM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 597.9 KB

6:0! Sieg beim TuSG Ritterhude

09.05.2018, Ritterhude (eb) Die 1. U10 des FC Hambergen hat gegen Ritterhude mit 6:0 gewonnen. Nach einer anfangs sehr glücklosen Serie von Lattentreffern und unpräzisen Schüssen aufs Tor, haben sich die Jungs wieder aufraffen können. Bei bestem Fußballwetter stand es zur Halbzeit 0:2. Dann rollte der Hamberger Tore-Zug ohne aufgehalten zu werden auf das Ritterhuder Tor zu und traf erneut 4 Mal ins gegnerische Tor. Der FC Hambergen hat in der Kreisliga weiterhin eine weiße Weste und führt die Tabelle deutlich mit 18 Punkten an.


Nächstes Punktspiel am 09.05.2018 gegen Ritterhude


7:0 gegen den SV Lilienthal/Falkenberg

03.05.2018, Hambergen (eb) Die 1. U10 des FC Hambergen hat beim SV Lilienthal/Falkenberg mit 7:0 gewonnen.

Turnier in Bremerhaven

Dshfkajsdgfkshfeklrjflw

Sieg im Halbfinale

Sicherer Sieg im Halbfinale.